Hochzeitsplanungen.

Mit diesem Artikel gebe ich vermutlich ein Stück weit die Anonymität auf – wer den Verdacht hat, mich von einem anderen Twitteraccount zu kennen, darf mir gerne schreiben. Ich wäre nur froh, wenn das per Nachricht wäre. Die Verbindung zwischen meinen Accounts wird noch früh genug offen gelegt werden.

Aber das Thema gehört einfach hier her. Zu unserem Traum.

Wir wollen heiraten. Das wissen wir schon, da waren wir kaum 3 Monate zusammen. Ein Leben ohne ihn möchte ich nicht mehr. Durch ein bisschen Zahlenspielerei haben wir auch schnell ein Datum gefunden, was perfekt zu uns passt. Freitag, der 13. September 2013 soll es sein. Natürlich ist das noch lange hin, aber gerade bei unserem doch recht geringen Budget ist es vielleicht gar nicht schlecht schon so früh anzufangen. Ich habe seit letzter Woche eine Liste in meiner Wunderlist-App, die inzwischen schon 33 Punkte mir vielen Notizen beinhaltet. Es ist viel zu tun.

In einem Punkt bin ich sehr altmodisch: Der Heiratsantrag. Maximal ein Jahr vorher. Dann darf mein Traummann sich austoben. Aber vorher nicht. (Auch wenn ich schon jetzt so aufgeregt bin und am Liebsten verlobt wäre…)

Advertisements
Schlagwörter: , ,

6 Kommentare to “Hochzeitsplanungen.”

  1. Oh ihr seid ja süß. Ein ganz tolles Datum wie ich finde.
    Hat dieser Tag eine besondere Bedeutung für euch?

    Der Herzfreund und ich schmieden auch schon Pläne in diese Richtung, allerdings eher für 2014.

  2. Mir gehts mit dem Antrag genau wie dir, ich will auch erst maximal ein Jahr vorher einen Antrag, alles andere ist irgendwie… nicht richtig…. ich weiß auch nicht, ich finde das nimmt dem ganzen ein bisschen was von der Tradition und Magie. 😉

  3. Ich LIEBE Freitag den 13. und finde das Datum ganz klasse. Ist übrigens nach Juli dieses Jahr der nächste Freitag der 13. überhaupt.

    • Du wirst lachen – aber genau das haben wir auch rausgefunden. Und Juli ’12 war uns noch zu früh zum Heiraten. Außerdem ist das einen Tag nach meinem Geburtstag und im Hochsommer heiraten? Wenn ein Großteil der Gäste in schwarz kommt? Hihi, neee.

  4. Bei uns war es genauso! Kaum waren wir zusammen, wollten wir auch schon heiraten 😀
    Wir haben dieses Jahr am 8. September geheiratet – September ist der monat mit dem Stabilsten Wetter. Und es geht auch mir sehr geringem Budget. Unsere komplette Hochzeit, inklusive Hotelnacht und Kleidung hat mir 120 Gästen 900 Euro gekostet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: