Hochzeit, Haus, Familie – jetzt!

Ich bin furchtbar ungeduldig momentan. Das Warten soll endlich ein Ende haben. Es wird Zeit, aktiv zu werden. So viel Zeit vergeht noch, bis es endlich so weit sein kann. Ich will nicht mehr warten. Aber ich bin viel zu vernünftig um irgendwas ohne Millionen von Gedanken einfach durchzuziehen.

Den ersten wichtigen Schritt habe ich jetzt hinter mir: Ausbildung beendet. Wenn der Herzfreund dann in den nächsten Monaten weiß, wo er im Herbst eine Ausbildung beginnt, geht die Suche los. Bewerbungen schreiben. Wohnung suchen. Eine kleine Wohnung. Je weniger Geld wir für unseren Lebensunterhalt zahlen müssen, desto mehr können wir schon sparen. Für die Hochzeit. Für unsere Kinder. Für das Haus.

Meine abendliche Blogrunde führt mich jetzt immer häufiger über Hochzeits-Blogs. Viele Ideen sind schin aufgeschrieben und ich brenne darauf, damit anzufangen. Wenn wir umgezogen sind, dann geht’s los. Vorher habe ich nicht die Ruhe dazu.

Einige Bekannte halten mich für vollkommen irre, weil ich fest davon überzeugt bin, später in einem Haus zu wohnen. Mit Familie. Auf dem Land. In einem kleinen Städtchen. Und später bedeutet für mich: Bevor ich 30 bin. Natürlich ist das ein großes Risiko. Aber das besteht immer. Bei jeder Entscheidung. Wer weiß, ob ich hier einen Job finde? Ich bin so flexibel, da könnte ich im Grunde auch von zu Hause arbeiten. Glück haben müsste ich. Abwarten.

Kleine Schritte. Aber mit kleinen Schritten bin ich auch in die Ausbildung gegangen.

Advertisements

4 Kommentare to “Hochzeit, Haus, Familie – jetzt!”

  1. Du machst das schon richtig! Es ist nie zu früh zum planen. Klar macht dich das auch ungeduldig. Aber ich finde es ehrlich toll, dass du schon klare Ziele vor Augen hast und darauf hinsparst. Dann kannst du es auch genießen, wenn es endlich so weit ist und du hoffentlich mit deinem Mann und deinem Baby in deinem schönen Haus wohnst.

  2. Ich wünsche euch alles erdenklich gute und hoffe ihr setztv es alles so um wie geplant 😉 Für das umziehen kann man auch Kosten sparen habe ich mir jetzt sagen lassen. Tipps und Tricks dazu findet ihr hier. Hat ein Kumpekl von mir gemacht. Erst da ein wenig gelesen und dann darüber einen günstigen Anbieter für Umzüge gefunden. Das schöne war das sie das ganze Zeugs nicht schleppen mussten. Wenn ich mal unser Traumhaus bzw. Traumwohnung gefunden habe überlege ich es mir auch mal 😉

    LG

  3. Ich verstehe dich sehr sehr gut und ich weiß wie hart die Zeit des Wartens war.
    Aber kleine Ziele sind da echt toll, so hab ich es auch gemacht. Zusammenziehen, Hochzeit, Baby. Immer nur ein Ereignis zu planen hat die Wartezeit erträglicher gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: