Hochzeitsplanungen #6.

Sind schon wieder fast zwei Monate rum und dann wird es doch Zeit für ein Update.

#Einladungen: Mehr als die Hälfte sind verteilt, Familie hat sie fast komplett. Zum WGT nehmen ich noch einen großen Schwung mit, ein paar andere werden bald verschickt. Ausgeschnitten habe ich wohl fast alle inzwischen. War das eine Arbeit… Aber es hat sich so gelohnt! Wir haben sehr viele positive Rückmeldungen bekommen.

#Tischdecken: Mein erster Plan, Ditte zu nehmen, hat sich wohl erledigt. Es wird dann rotes Tischpapier werden. Das ist ein bisschen günstiger und weniger Stress für mich. Ich habe bei Amazon jetzt was gefunden. Wer ahnt auch schon, dass man nach „Tischpapierrolle“ suchen muss? „Tischpapier“ reichte nicht.

#Deko: Von der zukünftigen Schwiegermutter habe ich jede Menge Gläser bekommen, in die ein Teelicht passt. Darunter kommt dann roter/schwarzer Sand. Dazu wird in der Mitte der Tische etwas schwarzer Stoff liegen. Um die rot/schwarzen Hochzeitsfarben zu zeigen. Die Tische sind recht breit – also genug Platz für Deko, ohne dass man keinen Platz mehr für die Teller hat.

#Kleid: Im Mai gehts zur Schneiderin. Sie hat schon Erfahrung mit der Art Kleider, die mir zusagen. Wir waren bei Laue, aber in weiß werde ich definitv nicht heiraten.  Sie waren dort auch sehr unflexibel, was meinen Wunch nach „etwas“ mehr Farbe anging. Ich wurde überredet, ein pinkes Prinzessinnen Kleid anzuprobieren – eigentlich als Gag. Doch bis auf die Farbe war das Kleid fast perfekt. Es gab es natürlich nur in der einen Farbe. Naja. Die Schneiderin wird schon was tolles zaubern.

#Ringe: So richtig waren wir noch nicht los. Haben neulich im Schaufenster aber schon ein paar wirklich hübsche gesehen.

#Haare: Ich war beim Frisör. Nach über einem Jahr wieder. Spitzen geschnitten und ein bisschen das Kaputte raus – sieht viel besser aus, ohne viel Länge hergegeben zu haben. Phew. Zum Glück.

#Polterabend: Sind wir noch nicht so viel weiter, aber die Tendenz geht hin zu: Ja. Es wird dann vermutlich Suppe geben.

#Essen für die Feier: Buffett von einem Partyservice aus dem Nachbardorf. Bei Gelegenheit werde ich dort mal nach einem Flyer fragen, so dass auch für die Vegetarier/Veganer was dabei ist.

Je näher der Tag kommt und je mehr ich darüber spreche, desto hibbeliger werde ich.
Noch 143 Tage ❤

Advertisements
Schlagwörter: , , ,

One Comment to “Hochzeitsplanungen #6.”

  1. Ja Mensch, die „paar Tage“ verfliegen wahrscheinlich nur so. Ich meine, mit der Planung ist man ja immer so wahnsinnig eingespannt und plötzlich ist es auch soweit…
    Schön, freut mich für Dich/Euch! ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: